FANDOM


Das stimmverändernde Tonikum ist ein, von Alterchen McGucket erschaffenes Tonikum, das Dippers Stimme erwachsener klingen lies. Es kommt nur in Dippers Geschichte "Überstimmt" vor, die er in der Folge "Das Loch ohne Boden" erzählt.

Geschichte

Weil Dipper von seiner Schwester Mabel und seinen Freunden wegen seiner Stimme gemobbt wurde, suchte er nach einer Möglichkeit seine Stimme männlicher klingen zu lassen und wird von Alterchen McGucket, der ihm das Tonikum verabreicht, überrascht. Als Dipper das Tonikum einnahm, wurde er von seinen Freunden nicht mehr erkannt. Als Mabel seine neue Stimme erstmals hört hält sie ihn für einen bösen Doppelgänger. Alle anderen reagieren ähnlich. Als er seine alte Stimme zurück haben will und sich auf den Weg zu Alterchen McGucket macht, wird er zudem von einem Mann gejagt, dem er einen Telefonstreich gespielt hat. Er schafft es vor dem Mann zu fliehen und zu Alterchen McGucket zu gelangen, der ihm ein Tonikum gibt mit dem er seine alte Stimme zurück bekommt. Er bekommt noch ein Tonikum das er aber nicht selbst trinkt, sondern Stan Pines in den Kaffee schüttet. Daraufhin wird Stan ausgelacht, weil er die Stimme von Mabel hat.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.