Fandom


Pacifica fragt nach Hilfe
Ich brauche deine Hilfe.
Dieser Artikel ist ausbaufähig. Du kannst dem Gravity Falls Wiki helfen indem du die Seite erweiterst.


Mason "Dipper" Pines (geboren 31. August 1999, 5 Minuten nach Mabel in Piedmont, Kalifornien) ist ein schlauer, neugieriger und abenteuerlustiger 12-Jahre alter Junge, der den Sommer über mit seinem Großonkel in Gravity Falls, Oregon verbringt und dort mit seiner Schwester Mabel Pines die geheimnisvolle Seite von Gravity Falls kennenlernt.

Geschichte

Früheres Leben

Dipper Lamm

Dipper als Lamm.

Dipper wurde gegen Ende des Sommers im Jahr 1999 geboren, fünf Minuten nach seiner Schwester Mabel.[1] In jungen Jahren hat sich Dipper als Lamm verkleidet und den Lämmchen-Tanz getanzt.[2] Seitdem er drei Jahre alt ist, sind seine Lieblingsferien Halloween. Dort gefiehl ihm am besten die "Süßes oder Saures"-Tour.[3]. Er wurde als kleiner Junge auch wegen seinem Muttermal gehänselt, weshalb er begann es zu verstecken.

Hintergrund

Seine Lieblingsferien sind Halloween. Außerdem ist Dipper dafür bekannt, dass er von anderen Kindern wegen seines Muttermals gehänselt wurde, welches wie das Sternzeichen, Der Große Wagen aussieht. Deswegen begann er sein Muttermal zu verstecken. Das könnte der Grund für seinen Spitznamen sein.

Persönlichkeit

Clever, neugierig, abenteuerlustig, mutig, vernünftig, manchmal etwas naiv und eine Spaßbremse.  Alle diese Dinge beschreiben Dipper Pines. Dipper ist ein geborener Abenteurer, was er wohl von seinem Großonkel Ford Pines geerbt hat. Er versucht immer ein Rätsel zu lösen. Seine Liebe für das Detail ist praktisch, wenn es darum geht, ein Geheimnis zu lüften. Allerdings wird er manchmal, da er manchmal etwas zu schnell handelt, seine Glaubwürdigkeit in Frage gestellt.

Er ist das Pure Gegenteil von seiner Schwester Mabel. Er war zunächst überhaupt nicht begeistert von der neuen Umgebung, da er Gravity Falls für eine langweilige Stadt hielt in der er mit seiner Schwester die Sommerferien verbringen soll. Allerdings lernt er sie zu schätzen, als er zusammen mit seiner Schwester beginnt die Geheimnisse der Stadt zu lüften und dabei seine Abenteuerlust geweckt wird.

Dipper hat zwar ein gewisses, wenn nicht zu sagen ein großes Ego, den er zwar nie offen zeigt, aber dennoch deutlich vorhanden ist. Man kann ihn trotzdem schlecht als egoistisch bezeichnen, da er sich mehrmals für seine Zwillingsschwester eingesetzt und viel für sie geopfert hat.

Dipper hat durch seine Zeit in Gravity Falls mehr Selbstvertrauen gewonnen und hat gelernt, wie man in noch so hoffnungslosen Momenten stark bleibt.

Beziehungen zu anderen Charakteren

Mabel Pines

Mabel ist Dippers Zwillingsschwester, somit haben sie ein größtenteils sehr gutes Verhältnis, auch wenn es zu komplizierten Situationen kommen kann. Zum Beispiel wenn es zum Thema Jungs kommt und Mabel 'Blind vor Liebe' ist. wenn sie ihre Kräfte vereinen kommen sie aus jeder schwierigen Situation wieder raus und so haben sie einmal, sogar Bill Cipher besiegt und in Seltsamageddon 3 ein zweites Mal.

Robbie Valentino

Robbie und Dipper

Robbie ist Dippers erklärter Erzfeind. Robbie war in der 1 Staffel mit Wendy zusammen, die hat aber am Ende Schluss gemacht. Ob der Begriff "Feindschaft" jedoch in beidseitigem Einverständnis benutzt werden würde, darf bezweifelt werden. Robbie nimmt Dipper nicht unbedingt ernst, er hält ihn für ein Kind, sieht in Dipper folglich keine Konkurrenz für ihn, weder für seiner Stellung in seinem Freundeskreis, noch für seine (temporäre) Beziehung zu Wendy. Dipper hingegen sieht in ihm seinen härtesten Konkurrenten im Kampf um seine Angebetete.

Stanley Pines

Stanley Pines ist Dippers und Mabels Großonkel. Auch wenn Dipper und Stan oft Streit haben, haben sie in manchen Folgen ein recht gutes Verhältnis. Meistens ist Dipper eher sauer auf Großonkel Stanley ,aber in jeder neuen Folge fängt es meistens mit einem gutem an. Die Beziehung hatte den Tiefpunkt als Dipper und Mabel das Dimensionsportal und alle gefälschten Ausweise von ihm gefunden haben.

Pacifica Northwest

Pacifica und Dipper halten nicht sehr viel voneinander, was in der Folge "Das Northwest-Anwesen" deutlich wird. Dipper bezeichnet sie unter anderem als verzogenen Göre. Im Verlauf der Folge scheinen Pacifica und Dipper sich besser zu verstehen, was darin endet, dass beide in dem verwüsteten Anfangen zusammen Chaos zu stiften. Ob zwischen den beiden eine engere Beziehung vorstellbar ist wird spekuliert, da es in der Serie nur Andeutungen gab. In dem käuflichen 3. Tagebuch wird erwähnt Dipper, dass sie in ihrem Abendkleid gut aussähe und sie nach Blumen und Champana riecht. In einer durchgestrichenen Stelle fragt sich Dipper selber:

"Are i am crazy or was there some vibe going on?"

Maxresdefault-1

Im weiteren Verlauf der Serie wird auf das Verhältnis von Pacifica zu Dipper nicht näher eingegangen, was darauf schließen lässt, das es hier keinerlei engere Beziehung gab. Nach den Ereignissen auf dem Northwest-Anwesen und spätestens nach dem Seltsamageddon lässt sich das Verhältnis zwischen den beiden als Freundschaft bezeichnen. Dies wird unter anderem dadurch bemerkbar, dass diese auf Dipper und Mabels 13. Geburtstag am Abende der letzten Folge erscheint und zusammen mit vielen anderen den Abschiedsbrief an Dipper unterzeichnet.

Sichtungen

Staffel 1

Kurzfolgen

Staffel 2

Spiele

  • Oddity Creator
  • Mystery Shack Mystery
  • Postcard Creator
  • Rumble's Revenge
  • Mystery Shack Attack
  • PinesQuest
  • Li'l Gideon Shrinks Back
  • The Great Stanmobile Escape
  • Gravity Falls: Legend of the Gnome Gemulets

Trivia

  • Dipper wurde 5 Minuten nach Mabel geboren.[1]
  • Dipper ist nur sein Spitzname. Außerdem sagte er in "Der doppelte Dipper", dass er schon immer "Tyrone" heißen wollte.[4]
  • Sein eigentlicher Name ist Mason. [5]
  • Sein Spitzname basiert auf sein Muttermal auf der Stirn was sehr an das Sternenbild des großen Wagens (eng. Big Dipper) erinnert was er ständig versucht hinter einem Pony zu verstecken
  • Er kann das Sousaphon spielen.
  • Er ist der schlauste Protagonist in seinem Alter. Er ist auch unsportlich und verweichlicht, das ist aber nur selten zu erkennen.
  • Er besitzt das 3. Tagebuch.
  • Dipper ist ein Fan der Band "Babba" und ihrem Song "Disco Girl".
  • Er war in die 15 Jährige Wendy Corduroy verliebt.

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Gravity Falls’ Alex Hirsch previews the show’s new season by recapping its first
  2. Der Lämmchen-Tanz
  3. Rache ist süß
  4. Der doppelte Dipper
  5. Buch: Journal 3 (Seite: The true Theory of Weirdness)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.